ENA - Energienetze Apolda GmbH

Über uns

ENA - FirmensitzAm 13.07.2005 ist in Deutschland das Zweite Gesetz zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts in Kraft getreten. Wesentliche Bestandteile dieses Gesetzes sind die Neuregelung des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) und sich hieraus ergebenden Verordnungen.

Zweck des EnWG ist es, eine möglichst sichere, preisgünstige, verbraucherfreundliche, effiziente und umweltverträgliche leistungsgebundene Versorgung der Allgemeinheit mit Elektrizität und Erdgas zu ermöglichen.

Zum 01.07.2007 hat die ENA Energienetze Apolda GmbH ihre Tätigkeit als Elektrizitäts- und Gasversorgungsnetzbetreiber von der Energieversorgung Apolda GmbH übernommen. Mit der Gründung der ENA Energienetze Apolda GmbH und deren Tätigkeitsaufnahme wird den Vorschriften zur rechtlichen Entflechtung gemäß § 7 EnWG entsprochen.

Ab dem 1. Januar 2012 wird der Betrieb der Stromnetze in den Ortschaften Herressen (inkl. Sulzbach), Oberndorf, Oberroßla, Rödigsdorf zu Oberroßla, Schöten und Utenbach sowie Gasnetze in Herressen (inkl. Sulzbach und Oberndorf)  durch die ENA Energienetze Apolda GmbH wahrgenommen.